Woche der seelischen Gesundheit

Woche der seelischen Gesundheit

Die „Woche der Seelischen Gesundheit“ findet jedes Jahr rund um den internationalen Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober statt. Ziel aller Veranstaltungen ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen und die Diskussion anzuregen. Ob Vorträge, Workshops, Schnupperkurse, Fachtagungen oder Kunstaustellungen – alle Veranstaltungen tragen dazu bei, Berührungsängste abzubauen und vor allem Betroffene sowie deren Angehörige einzubinden. Die Kulturküche bietet in diesem Rahmen 3 Veranstaltungen an.

beitragsbild_boeckem
11.10.2017 – „High sein – Lass mich die Nacht überleben“ // Woche der seelischen Gesundheit
SPIEGEL- und DIE ZEIT- Journalist Jörg Böckem führte ein Leben als Journalist und Junkie. Er hat lange unterschiedliche Drogen genommen, hat Erfahrungen mit Rausch und Sucht, Strafverfolgung und Therapien gemacht und fünf Bücher zum Thema geschrieben. Im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit der Stadt Mönchengladbach (09.10. – 13.10.) wird er aus seinem biografischen Bestseller-Roman „Lass mich die Nacht überleben“ und seinem unkonventionellen Aufklärungsbuch „High sein“ lesen. Im Anschluss folgt eine Gesprächsrunde mit dem Publikum.
Wann: 11.10. · Einlass: 19 Uhr · Start: 19:30 Uhr
Wo: Kulturküche, Waldhausener Straße 64
Eintritt: frei, um eine Hutspende wird gebeten

veranstaltungsbild_komm-und-sing_mit-logo2
12.10.2017 – Komm und Sing: offene Runde // Woche der seelischen Gesundheit
Das Zusammenkommen und gemeinsame Singen pflegt die Komm-und-Sing Gruppe regelmäßig im Café der Kulturküche. Als gesundheitsvorsorgliches Angebot der Intres gGmbH rückt es die stärkende Wirkung
von Stimme und Ausdruck in der Gemeinschaft in den Fokus. Im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit wird dieser Termin öffentlich sein: um 18 Uhr gibt es einen kurzen Auftritt und im Anschluss öffentliches Singen. Vorkenntnisse sind grundsätzlich nicht erforderlich, der Spaß und die Partizipation stehen hier im Vordergrund.
Wann: 12.10. · Start: 18 Uhr – 19 Uhr
Wo: Kulturküche, Waldhausener Straße 64
Eintritt: frei

beitragsbild_diebedeutungdesraums
13.10.2017 – „Die Bedeutung des Raums“ – zwei Filme // Woche der seelischen Gesundheit
Der Frage nach der Bedeutung von Räumen als Orte des Schutzes und der Isolation wird in der letzten Veranstaltung der Woche der seelischen Gesundheit im Museum Abteiberg nachgegangen. Die Bedeutung des Raums ist das zentrale Thema der Installationen des Rheydter Künstlers Gregor Schneider. Als Leitmotiv diente es auch der Kulturküchen-Filmprojektgruppe ECHOS, die den Leerstand der Psychiatrie der LVR-Klinik Viersen künstlerisch erforschte. Nach der Präsentation der filmischen Arbeiten gibt es einen Ausklang der Veranstaltung im Museumscafé.
Wann: 13.10. · Einlass: 16:30 Uhr · Start: 17 Uhr
Wo: Museum Abteiberg, Abteistr. 27
Eintritt: frei